Blog Header

Vertrauen in Internationale M&A Deals

Fusionen und Übernahmen, die mit einem virtuellen Datenraum realisiert werden, garantieren nicht nur sichere Dokumentierung der Aktionen während der Transaktion, aber auch bei der Nachvollziehungsphase. Solche Deals beziehen sich auf das lokale Niveau und genauso auf große internationale Übernahmen und Verkäufe. Aktuelle Nachrichten aus dem Welt der M&A zeigen, dass die Verwendung der virtuellen Datenräumen zur Zeit von großer Bedeutung ist:

  • Wolfspeed Übernahme von den US-Chipspezialisten, die durch Deutsche Infeneon implementiert wird, hat in der letzte Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Obwohl das Deal am Anfang als die Bedrohung für nationale Sicherheit der USA betrachtet wurde, dank der elektronischen Bearbeitung und Speicherung der Informationen, wird der Akt in Bewegung gesetzt. Die Übernahme garantiert den Umbau von den größten Elektroauto- und Mobilfunkzulieferer in Deutschland.
  • Der Investmentgesellschaft CD&R steht auch ein großes Verkauf bevor. Der Konzern verkauft die Aktionen von den Amerikanischen Hersteller der Kunststoff- und Metallbehältern Mauser und BWAY. Das Deal, das 2,15 Milliarden Euro wert ist, wird durch den Verkauf von der Stone Canyon Industries motiviert.
  • Wichtige Marine Vereinbarung wurde vor kurzem zwischen dem deutschen Сompany ThyssenKrupp Marine Systems und norwegischen Gesellschaft Marine der Skandinavier erstellt. Der Vertrag hat die gemeinsame Ausbreitung der U-Boote erarbeitet und den Beitrag zur Entwicklung der Marine in zwei Regionen geleistet.

Der Anstieg der Zahl von realisierten M&A Deals deutet auf die Senkung der Schaden und Sicherheitsprobleme bei internationalen Transaktionen. Die Sekurität bei der Nutzung ist die logische Folge der Verwendung von Datenraum Software  als das Element der Vereinbarungen und Sicherheitsmaßnahme.

Start Your Free Trial
30-day unlimited usage and demo with an expert